Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

  

Rote Markierung Erbsenbach/Staubecken – Am Himmel, 0,8 km

 

 Autor: Johann Wruß

 

Information über Wege und Wegpunkte

 

 

 

Am Himmel,

40 Bäume bilden den Lebensbaumkreis

  LebensbaumkreisLebensbaumkreis  
       

 

Die rote Markierung beginnt beim Wegknotenpunkt Erbsenbach/Staubecken, am Fuße des Pfaffenberges. Hier treffen nicht nur drei markierte Wanderwege aufeinander, hier fließen auch zahlreiche kleinere Bäche zusammen, die diesen Talkessel vom Hermannskogel (542 m) bis zum Pfaffenberg (415 m) entwässern.
Der rot markierte Wanderweg führt anfangs nur mäßig steigend, später etwas steiler werdend, durch das kurze Tal, das zwischen Latisberg (492 m) und Pfaffenberg (415 m) liegt. Der durch einen schönen Buchen- und Eichenwald führende Weg bietet immer wieder interessante Einblicke in das parallel verlaufende tief eingeschnittene Bachbett. Die Strecke endet bei der Kreuzung Höhenstraße/Himmelstraße, wo sie auf die gelbe Markierung trifft. Hier ist man dem irdischen Himmel schon sehr nahe, der sich einem nur wenige Minuten entfernt in Form einer großen Wiesenkuppe mit herrlicher Aussicht über Wien offenbart. Dort befindet sich auch der Lebensbaumkreis mit seinen 40 kreisförmig angepflanzten Lebensbäumen.

 

Copyright © 2011 ÖTK-Klosterneuburg | Dieter Weitz.

http://www.oetk-klosterneuburg.at/